mmc communication

News von Swissinfo

Schweizer Pass als Geschenk für verdienstvolle Ausländer?

22 August 2019: by Armando Mombelli Ein Vorschlag des Schweizer Bundespräsidenten Ueli Maurer sorgte für Erstaunen. Er möchte Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums, in Anerkennung dessen Verdienste um das Land die Schweizer Staatsbürgerschaft geben. Staatliche Verdienstorden gehören nicht zur schweizerisch-republikanischen Tradition. Das World Economic Forum (WEF) feiert nächstes Jahr sein 50-jähriges Bestehen. In diesem halben Jahrhundert hat das Forum Hunderte von Staats- und Regierungschefs nach Davos gelockt, wie auch die Elite aus Wirtschaft und Wissenschaft. Davon profitiert nicht nur der Tourismusort im Kanton Graubünden: Jedes Jahr Ende Januar steht die Schweiz für einige Tage im Scheinwerferlicht der internationalen Medien. Für den Bundespräsidenten ist daher die Zeit gekommen, dem Gründer des WEF die Ehre zu erweisen. Laut einem Bericht der Sonntagszeitung will Ueli Maurer im Januar in Davos eine offizielle Zeremonie abhalten, um Klaus Schwab den Dank der Schweizer Regierung auszusprechen. Dabei ...

Aus Liebe arbeiten sie oft ohne Bezahlung

22 August 2019: by Katy Romy Rund 70% der Frauen, die in der Landwirtschaft arbeiten, werden nicht entlöhnt und gelten daher als "nicht erwerbstätig". Ohne Gehalt und ausreichende Sozialversicherung verlor Monique* mit ihrer Scheidung alles. Um solche Probleme zu vermeiden, haben Laurence und Philippe Jobin Einkommen und Aufgaben, die mit ihrem Bauernhof verbunden sind, gerecht aufgeteilt. Drei Gleichstellungs-Projekte Im Fahrwasser der #MeToo-Bewegung und des Frauenstreiks vom 14. Juni vervielfachen sich in der Schweiz die Initiativen für die Gleichstellung von Frauen und Männern. swissinfo.ch widmet drei verschiedenen Aktionen in unterschiedlichen Bereichen je einen Artikel: Gleichstellung und öffentlicher Raum, Gleichstellung und Landwirtschaft, Gleichstellung und Konsum. "Ich konnte die Türschwelle nicht mehr überschreiten, ich hatte das Gefühl, es nicht zu überleben." Mental war Monique* "am Ende", als sie ihren Mann und ihre Arbeit auf dem Familienbauernhof im Kanton Waadt verliess. "Dabei liebte ...